• Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser um fortfahren zu können.


Was sind Cookies?

Ein HTTP-Cookie, auch Browser-Cookie genannt ([ˈkʊki]; engl. „Plätzchen“, „Keks“), bezeichnet Informationen, die ein Webserver zu einem Browser sendet oder die clientseitig durch JavaScript erzeugt werden. Der Client sendet die Informationen in der Regel bei späteren Zugriffen an denselben Webserver im Hypertext-Transfer-Protocol-Header an den Server. Cookies sind clientseitig persistente/gespeicherte Daten.

HTTP-Cookies sind eine spezielle Form der allgemeinen Magic Cookies. Sie ermöglichen das clientseitige Speichern von Information, die auch vom Server stammen können und die bei weiteren Aufrufen für den Benutzer transparent an den Server übertragen werden. Dadurch erleichtern Cookies die Erstellung von Webseiten, die auf Benutzereinstellungen reagieren oder den Aufbau von Sitzungen. (Quelle: Wikipedia)

 

Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser - Wie Sie das machen, finden Sie für den Internet Explorer hier.